Ein weiter Weg oder schlechte Erreichbarkeit des Friedhofes, Zeitmangel, Krankheit, ein Umzug in eine andere Stadt – das sind nur einige von vielen Gründen, die dazu führen können, die notwendigen Pflegearbeiten am Grab nicht selbst ausführen zu können.

Die Friedhofgärtnerei Klaus Werker hält hier die entsprechend individuelle Problemlösung bereit. Wir übernehmen nach konkreter Absprache Einzelaufgaben, wie z. B. den Gehölzschnitt oder die Wechselbepflanzung.

Selbstverständlich können wir Ihnen auch die ganzjährige Gesamtpflege der Grabstätte anbieten Dabei können Sie Arbeiten und Ausführung bis ins Detail selbst festlegen.

Dieses Angebot umfasst einzelne Leistungen, wie z. B.

  • die fachgerechte, gärtnerische Bepflanzung nach Ihren Wünschen. Es kann z.B. die Lieblingsfarbe des Verstorbenen berücksichtigt werden.
  • das Säubern der Grabwege und des Grabes von Verunreinigungen wie Äste, Laub oder Unkräutern
  • das Düngung des Bodendeckers und eventuell vorhandener Gehölze
  • der sachgerechte Rückschnitt des Bodendeckers sowie eventuell vorhandener Gehölze
  • das Giessen des Grabes
  • das Abstreuen der Grabfläche mit Pinienrinde oder schwarzer Graberde, falls die Grabstätte keine bodendeckende Bepflanzung hat.

Es gibt jedoch Leistungen, die nicht im normalen Pflegepreis enthalten sind. Hierzu zählen z. B. das Aufstellen von Kerzen oder die Steinpflege. Solche Leistungen können selbstverständlich gegen eine Kostenpauschale erfüllt werden.

Wir sind qualifizierte Fachleute und gleichzeitig Dienstleister besonderer Art. Jeder unserer Kunden hat eine emotionale Bindung an die zu pflegende Grabstätte und eine entsprechende Erwartungshaltung. Das würdigen wir durch unsere Arbeit.